Schießbetrieb mit erweiterter Covid 19 Regelung

Auf Grund der steigenden Inzidenz im Kreis Groß-Gerau (Stand 27.08.21 von 81,6) werden wir auch unseren Schießbetrieb für Schützeninnen und Schützen, Gästen und Besuchern nur gegen einen Negativnachweis nach §3 CoSchV, d.h.  vollständig Geimpfte, Genesene und (Getestete – Test nur 24 Stunden gültig) den Einlass auf unsere Vereinsanlage gestatten. Der Nachweis ist beim Betreten der Vereinsanlage unaufgefordert der zuständigen Aufsicht vorzulegen. Die Überwachungen des Schießbetriebes unterliegt den Schützenmeistern und den für die Aufsicht berechtigten Personen.

Diese Regelung gilt ab dem 01.September 2021 bis auf Widerruf.

Die AHA-Formel ist weiterhin einzuhalten. Mehr dazu hier: Schießbetrieb wieder mit gelockerten Maßnahmen gegen Covid-19

Der Vorstand

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.psg-gross-gerau.de/2021/08/28/schiessbetrieb-mit-erweiterter-covid-19-regelung/