Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes im Bereich Bogen

Die maximale Sportlerzahl, die sich gleichzeitig auf der Schießlinie befinden darf, wird auf 17 begrenzt.

Zuschauer und Besucher sind nicht erlaubt.

  1. Nach Betreten des Geländes müssen die Hände desinfiziert werden.
    Handdesinfektionsmittel steht bereit.

  2. Nach der Handdesinfektion trägt sich jeder Sportler in eine Liste mit Namen, Datum und Uhrzeit ein (Nachverfolgbarkeit der möglichen Kontaktketten).

  3. Die Abstandsregelung von 1,5m bis 2 m zwischen den anwesenden Personen ist immer einzuhalten!

  4. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes außerhalb des Schießens wird empfohlen.

  5. Jeder Sportler baut seinen Bogen in der Materialzone der jeweiligen Scheibe auf.

  6. An jeder Schießscheibe darf nur ein Schütze stehen bzw. schießen.

  7. Jeder zieht seine Pfeile selbst.

  8. Ein Kontakt mit anderen Sportlern und deren Material ist zu vermeiden.

  9. Regelmäßiges Händewaschen mit Seife.
    Seife und Papiertaschentücher stehen am Wasserhahn zur Verfügung.

  10. Bürocontainer und Materialcontainer sind gesperrt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.psg-gross-gerau.de/2020/05/14/wiederaufnahme-des-trainingsbetriebes-im-bereich-bogen/